Kontakt / Öffnungszeiten:

Bildungs- und Gesundheitszentrum
Alte Lindenstr. 27
48268 Greven
Tel.: 02571-502-257
Email: info@bildungszentrum-greven.de

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr 

Montag + Mittwoch:
14:30 - 17:30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen unser Anrufbeantworter zur Verfügung.

In den Schulferien sind wir in der Regel für Sie da:
Mo bis Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

 

 

Sie befinden sich hier » Geschäftsbedingungen / Datenschutzerklärung » 

Geschäftsbedingungen

- Wie melde ich mich an?
Sie können sich sofort nach Erscheinen des Programmheftes für alle Veranstaltungen anmelden:

Telefonisch: 02571 - 502-257 (Anrufbeantworter außerhalb der Öffnungszeiten)
Per Fax: 02571- 502-360
Per E-Mail: E-Mail oder über www.bildungszentrum-greven.de
Persönlich: Innerhalb der Büroöffnungszeiten

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist verbindlich. Sie erklären sich mit unseren Geschäftsbedingungen einverstanden. Um Kosten zu sparen, verschicken wir keine schriftliche Anmeldebestätigung oder Erinnerung! Falls Ihre Teilnahme nicht möglich sein sollte, werden wir Sie telefonisch oder schriftlich informieren. Bei begrenzter Teilnehmerzahl entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
Wenn Sie sich per Internet, per Fax oder schriftlich anmelden, werden wir Sie in jedem Fall telefonisch oder per Mail kontaktieren und Ihnen Rückmeldung zur Anmeldung geben.
An- und Abmeldungen bei den Kursleitungen sind grundsätzlich unwirksam. Ist im Ausschreibungstext die Telefonnummer des Dozenten angegeben, so melden Sie sich bitte unter dieser Telefonnummer an und ab. Die Organisation des Kurses läuft in dem Fall über den Dozenten.
Soweit nicht anders ausgewiesen, werden die laufenden Veranstaltungen durch die Schulferien unterbrochen.

- Wie melde ich mich ab?
Ist es Ihnen nicht möglich, an einer Veranstaltung teilzunehmen, so können Sie sich bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei abmelden. Bei verspäteter Abmeldung müssen wir Ihnen die Kursgebühr in jedem Fall leider in voller Höhe berechnen. Dies gilt auch bei Krankheit. Hierfür bitten wir um Verständnis. Sofern Sie selber verbindlich einen anderen Teilnehmer benennen können bzw. jemand von der Warteliste nachrückt, zahlen Sie nur eine Bearbeitungsgebühr von
5 €.

- Wie zahle ich die Kursgebühr?
Bei der Anmeldung nennen Sie uns Ihre Bankverbindung und erteilen uns somit eine Einzugsermächtigung  in Höhe der Kursgebühr als Sepa-Mandat. Sie sind dann verbindlich angemeldet. Die Kursgebühr wird zum ca. 7 Tage vor bis 7 Tage nach dem Kursbeginn von uns abgebucht.

Haftung

Für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Teilnehmereigentum können wir leider keine Haftung übernehmen. Für die Teilnahme an den Kursen setzen wir eine normale physische und psychische Belastbarkeit und Sportgesundheit voraus. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Im Zweifelsfall empfehlen wir eine Absprache mit Ihrem Hausarzt. Bei Sportkursen empfehlen wir eine Vorsorgeuntersuchung beim Arzt, wenn Sie älter als 35 Jahre und/oder längere Zeit sportlich nicht aktiv waren.

Das Programm des Bildungs- und Gesundheitszentrums erscheint einmal jährlich. Es liegt kostenfrei bei allen Banken, Sparkassen, Büchereien, Buchhandlungen, Stadt- und Gemeindeverwaltungen in Greven und Umgebung (Altenberge, Emsdetten, Ladbergen, Nordwalde, Saerbeck) zur Mitnahme aus.


Wir danken den Teilnehmern für die freundliche Unterstützung bei den Fotoaufnahmen.

 

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt unter www.bildungszentrum-greven.de. Hier möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten informieren, soweit Sie unsere Services in Anspruch nehmen. (Das Bildungs- und Gesundheitszentrum in Greven ist eine Abteilung des Maria-Josef-Hospitals Greven.)

Geltungsbereich

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Protokoll der Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Diese Daten erlauben uns selbst keinen Rückschluss auf Ihre Person. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

Kursanmeldung

Die bei Ihrer Anmeldung für einen Kurs abgefragten Daten verwenden wir zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung. Hierbei wird zwischen verpflichtend anzugebenden Daten (durch Sternchenhinweis gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die verpflichtend anzugebenden Daten kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen.  Auch kann für besondere Kurse, z.B. PEKiP, Babyschwimmen…  die Angabe des Geburtsdatums  erforderlich sein.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Handynummer sowie die e-mail-Adresse erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet.

Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

Anmeldebestätigung / Angebot Platzreservierung /  Bestätigung Abmeldung per E-Mail
Wir informieren Sie hiermit, dass Sie bei Online-Anmeldungen, telefonischer oder schriftlicher Anmeldung die Anmeldebestätigung sowie ein Angebot auf Platzreservierung oder auch die Bestätigung einer Abmeldung derzeit unverschlüsselt per E-Mail erhalten.


Speicherdauer und Löschung von Daten

Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung oder erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags der verbindlich angemeldeten Kurse und Veranstaltungen gelöscht.

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnadresse oder ähnliches.


Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden.

Wir geben Ihren Namen, E-Mail-Adresse  und – soweit angegeben – Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher

Bildungs- und Gesundheitszentrum

Abteilung des Maria-Josef-Hospital Greven
Alte Lindenstraße 27
48268 Greven
Tel.: 02571 502-257

Datenschutzbeauftragter

Jan Zimmermann
Fon (0251) 935-3762
Datenschutzbeauftragter(at)factpartner.de