Anmeldung / AGB
Sie befinden sich hier:
StartseiteServiceAnmeldung / AGB

Anmeldung / AGB

Zum Besuch der Kurse bei uns sind Sie herzlich eingeladen.
Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich den gewünschten Platz und erleichtern uns die Organisation

1. Anmeldung

Sie können sich sofort nach Erscheinen der Kurse im Internet telefonisch, per Mail, über die Internetseite des BUGZ oder persönlich anmelden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erklären sich mit unseren Geschäftsbedingungen einverstanden. Um Kosten zu sparen, verschicken wir keine schriftliche Anmeldebestätigung oder Erinnerung. Falls Ihre Teilnahme nicht möglich sein sollte, werden wir Sie telefonisch, per Mail oder schriftlich (falls keine Mailadresse vorliegen sollte) informieren. Bei begrenzter Teilnehmerzahl entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
Wenn Sie sich per Internet oder per Mail anmelden, werden wir Sie in jedem Fall telefonisch oder per Mail kontaktieren und Ihnen Rückmeldung zur Anmeldung geben.
An- und Abmeldungen bei den Kursleitungen sind grundsätzlich unwirksam. Soweit nicht anders ausgewiesen, werden die laufenden Veranstaltungen durch die Schulferien unterbrochen.

2. Teilnahmeentgelt und Zahlung

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung des Bildungs- und Gesundheitszentrum wird ein Entgelt fällig. Bei der Anmeldung nennen Sie uns Ihre Bankverbindung und erteilen uns somit eine Einzugsermächtigung in Höhe der Kursgebühr als SEPA-Mandat. Sie sind dann verbindlich angemeldet. Der Gebühreneinzug per Lastschrift ist für Sie einfach und bequem, für uns eine enorme Erleichterung. Die Kursgebühr wird zum ca. 7 Tage vor bis 7 Tage nach dem Kursbeginn von uns abgebucht. In Absprache ist die Bezahlung des Entgelts per Rechnung oder in bar möglich.

Bei Rücklastschrift wird ein Bearbeitungsentgelt von in Höhe der von der Bank des Teilnehmers in Rechnung gestellten Bankbearbeitungsgebühr erhoben.

Entgeltermäßigung

- Nehmen zwei Kinder einer Familie an einem Kurs teil, erhält das zweite Kind eine Ermäßigung von 33% der Kursgebühr.

- Verrechnung der Teilnehmergebühr mit der Münsterlandkarte ist möglich. Bitte melden Sie sich in dem Fall bei der Kursanmeldung telefonisch bei uns, damit wir die Formalitäten vor Kursbeginn abklären können.

3. Rücktritt /Kündigung der Kurse

Ist es Ihnen nicht möglich, an einer Veranstaltung teilzunehmen, so können Sie sich bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei persönlich, schriftlich, telefonisch oder per Mail abmelden.

Bei verspäteter Abmeldung müssen wir Ihnen die Kursgebühr in jedem Fall leider in voller Höhe berechnen (dies gilt auch bei Krankheit, Kur, o.ä.). Sofern Sie selbst verbindlich einen anderen Teilnehmer benennen können bzw. jemand von der Warteliste nachrückt, zahlen Sie nur eine Bearbeitungsgebühr von 5 € bzw. bis zum Zeitpunkt, ab dem der neue Teilnehmer für Sie den Kurs übernimmt. Bei bestimmten Kursen (z.B. Schwimmkursen) ist aus pädagogischen Gründen ein Wechsel nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich.

Eine Abmeldung beim Dozenten ist nicht wirksam. Das Fernbleiben von einer Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung. Für nicht wahrgenommene Veranstaltungstermine wird kein Ersatz geleistet.

4. Absage /Kündigung durch das Bildungs- und Gesundheitszentrum

Das Bildungs- und Gesundheitszentrum kann bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Dozenten oder aus anderen unvorhersehbaren Gründen einen Kurs oder einzelne Kursmale absagen oder verschieben. In dem Fall werden die Teilnehmer unverzüglich über den Ausfall informiert. Wenn möglich werden Nachholtermine angeboten. Sollte dies nicht möglich sein, werden bereits geleistete Zahlungen erstattet bzw. die Kursgebühr entsprechend reduziert. Weitergehende Ansprüche gegen das BUGZ sind ausgeschlossen.

Bei Veranstaltungsausfall oder Änderungen benachrichtigen wir Sie per Telefon, Mail oder ggf. auf postalischem Wege.

5. Umbuchung

Eine Umbuchung ist nach Beginn eines Kurses in einen Kurs mit entsprechendem Inhalt möglich und stellt keinen Rücktritt dar. Voraussetzung ist, dass in dem anderen Kurs noch Plätze frei sind und dass dieser Kurs zeitlich parallel läuft. Vor dem Wechsel muss eine Rücksprache mit dem BUGZ erfolgen.

6. Haftung

Für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Teilnehmereigentum können wir leider keine Haftung übernehmen. Die Haftung des Bildungs- und Gesundheitszentrum beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eine Haftung für fremdes Verschulden ist ausgeschlossen, soweit keine gesetzlichen Vorschriften dem entgegenstehen. Soweit möglich wird gebeten, auf Wertgegenstände zu verzichten oder diese einzuschließen. Eltern/Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder. Es gilt die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsorts.

Für die Teilnahme an den Kursen setzen wir eine normale physische und psychische Belastbarkeit und Sportgesundheit voraus. Die Teilnahme an den Veranstaltungen des BUGZ erfolgt auf eigenes Risiko. Im Zweifelsfall empfehlen wir eine Absprache mit Ihrem Hausarzt. Bei Sportkursen empfehlen wir eine Vorsorgeuntersuchung beim Arzt, wenn Sie älter als 35 Jahre und/oder längere Zeit sportlich nicht aktiv waren.

Kontakt

Bildungs- und Gesundheitszentrum

Alte Lindenstr. 27 
48268 Greven
Tel.:  02571-502-16 600 
Email: info@bildungszentrum-greven.de

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster

www.st-franziskus-stiftung.de

Wir sind für Sie erreichbar

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Montag + Mittwoch:
14:30 - 17:30 Uhr